Zeit für Reiki
Raum für Geistig-Spirituelle Heilungswege, Raum für Entspannung, Raum für Achtsamkeit, Raum für DICH

Chakradiagnose und -harmonisierung

Die sieben Hauptchakren: 
Neben den sieben Hauptchakren gibt es noch zahlreiche Nebenchakren. Zu den wichtigsten Funktion der Chakren gehört die Versorgung von physischen und feinstofflichem Körpern mit Energien und deren Übertragung. Die kleineren Energiezentren werden als Nebenchakren bezeichnet. 
Die sieben Hauptchakren verlaufen in einer Linie vom Kopf bis zum Unterbauch. Diese werden weiterhin durch einen unsichtbaren Energiekanal miteinander verbunden. Dieser Energiekanal verläuft etwa dort, wo die Wirbelsäule entlang geht. Jedem Chakra sind verschiedene Körperabschnitte und bestimmte Organe zugeordnet.
Sobald ein Chakra blockiert ist und nicht mehr richtig arbeiten kann, könnte man auch von einer Erkrankung des dazugehörigen Organs ausgehen.


Chakra-Diagnose ... ist eine Methode des Geistigen Heilens, bei der Blockaden in den Chakren aufgespürt und gelöst werden. Auf sanfte Weise wird damit ein harmonisches Miteinander von Körper, Geist und Seele geschaffen. In der asiatischen Tradition sind Chakren Energie- und Bewusstseins-Zentren an und in unserem Körper. Chakren sind anatomisch nicht feststellbar, sondern vielmehr Energiewirbel, die aus der menschlichen Aura in den Körper hinein wirken. In den Chakren wird Lebensenergie aufgenommen und gespeichert und für körperliche, seelische und geistige Prozesse zur Verfügung gestellt. Die traditionellen Überlieferungen beschreiben sieben Hauptchakren, denen sieben große Lebensthemen, sieben Organsysteme und sieben endokrine Drüsen zugeordnet werden. "Chakra-Diagnose und -Harmonisierung" hat einen positiven Einfluss auf die Organfunktionen, Kreislauf, Hormontätigkeit, aber auch auf Emotionen und Gedanken. Außerdem auf verschiedene körperliche und geistige Probleme und nimmt unmittelbaren Einfluss auf den Alltagsstress.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram